Kontakt

Energetische Gebäude­sanierung durch Innendämmung

Innendämmung

Denkmalgeschützte Fassaden, Grenzbebauung oder einzuhaltende Gebäudefluchten erfordern intelligente Dämmlösungen. Aus bauphysikalischer Sicht ist die Dämmung der Fassade von außen vorzuziehen, aber oft nicht möglich. In diesen Fällen sind leistungsstarke Innendämmsysteme gefragt.

Ausführungsarten von Innendämmungen

Aufgrund schneller und trockener Bauausführung sowie aus wirtschaftlichen Gründen werden Innendämmmaßnahmen vorzugsweise in Trockenbauweise mit Gipsplatten ausgeführt. Voraussetzung für eine effiziente Innendämmung ist immer eine sorgfältige Planung und Ausführung durch einen Fachbetrieb.

Es lassen sich mehrere Ausführungsvarianten unterscheiden:

Verbundplatten
Variante eins ist die raumseitige Dämmung mit Verbundplatten. Gipskartonplatten werden mit einer Dämmung aus Polystyrol kaschiert und sind wahlweise mit einer integrierten Dampfbremse ausgestattet. Diese wird dann benötigt, wenn kein ausreichender Widerstand gegen eindringenden Wasserdampf vorhanden ist. Die Verbundplatten werden mittels eines Ansetzbinders am Untergrund verklebt. Die Vorteile liegen in der schnellen Montage und bei Verwendung von elastifiziertem Dämmstoff in der Verbesserung des Schallschutzes. Bei der Ausführung ist insbesondere auf die Vermeidung von Wärmebrücken an flankierenden Bauteilen zu achten.

Vorsatzschale
Die zweite Variante der Innendämmung ist die freistehende Vorsatzschale. Die Unterkonstruktion wird frei vor die Bestandswand gestellt und mit Gipskartonplatten bekleidet (wahlweise mit Dampfbremse). Zwischen die Metallprofile wird eine Mineralwolle mit entsprechender Dämmeigenschaft für die thermische Optimierung eingelegt. Installationsleistungen können problemlos in der Konstruktion verlegt werden. Bei einer Vorsatzschale spielt die Qualität des Untergrunds keine Rolle. Sie ist variabel im Einsatz der Dämmstoffe und kann den Schallschutz sowie den Feuerwiderstand der Bestandswand deutlich verbessern.

Im Gegensatz zu freistehenden Vorsatzschalen können auch direkt befestigte Vorsatzschalen zum Einsatz kommen. Sie entsprechen im Wesentlichen dem Aufbau der freistehenden Vorsatzschalen. Die Metallprofile werden im Unterschied punktuell an der Bestandswand befestigt. Mit ihr lassen sich auch sehr große Wandhöhen realisieren.

Produkte

TecTem® Insulation Board Indoor

Sie wünschen sich Ihre Innendämmung sicher, effizient und auch wohngesund? Das TecTem System ist 100 Prozent natürlich, mineralisch, kapillaraktiv und faserfrei. Die innovative Dämmplatte mit hoher Dämmleistung nimmt Feuchtigkeit auf, gleicht dadurch Feuchtespitzen in der Raumluft aus und schafft ein gesundes und angenehmes Raumklima. Zudem ist TecTem® alkalisch (pH-Wert 10) und damit schimmelpilzresistent.

TecTem® wird aus expandiertem Perlit hergestellt, als Ideallösung für

  • Gebäude, deren Fasse nicht geändert werden soll
  • denkmalgeschützte Gebäude
  • bei der Renovierung einzelner Wohnungen
  • Ziegel- und Fachwerkfassaden
  • Kellerdecken
  • Kirchen.

Die Innendämmung mit dem Blauen Engel

Hergestellt wird TecTem® Insulation Board Indoor aus natürlichem Perlite, einem vulkanischen Gestein, und Zuschlagstoffen. Dank ihren außergewöhnlichen Eigenschaften dient die Innendämmplatte als Maßstab für verantwortungsvolles und umweltgerechtes Dämmen. Sie wurde u.a. mit dem Blauen Engel und dem Zertifikat ’natureplus’ ausgezeichnet.

TecTem® Insulation Board Indoor
TecTem® Insulation Board Indoor Historic

Speziell für die Innendämmung anspruchsvoller Fachwerkskonstruktionen wurde TecTem® Insulation Board Indoor Historic entwickelt. Mit diesem effektiven natürlichen System dämmen Sie Ihre historischen Außenwände von innen, um die Fachwerkfassade auch optisch zu erhalten.

Innendämmung – maßgeschneidert für Fachwerk.

Da ein Fachwerkgebäude witterungsbedingten Herausforderungen in besonderer Weise standhalten muss, braucht seine Innendämmung einen diffusionsoffenen Aufbau und flexible Systemkomponenten. Die kapillaraktive Dämmlösung TecTem® Historic ist in der Lage, mit der komplexen Feuchte- und Wärmesituation im Fachwerk umzugehen und schafft so ein gesundes angenehmes Raumklima. Die hydrophile Dämmplatte nimmt dabei die bei Fachwerk ganz natürlich eindringende Feuchtigkeit auf und gibt diese zeitversetzt wieder ab.

Mit TecTem® Insulation Board Indoor Historic setzen Sie bei Ihrer Fachwerksanierung zu 100 Prozent auf eine sichere, substanzerhaltende, gesunde und energiesparende Dämmlösung.

TecTem® Insulation Board Indoor

Quelle: KNAUF AQUAPANEL GmbH, Dortmund

TecTem® Insulation Board Indoor Climaprotect

Schimmelpilz wird für viele Krankheiten verantwortlich gemacht und schadet der Bausubstanz. Als perfekte und wohngesunde Sanierplatte zur Schimmelpilzvermeidung eignet sich TecTem® Insulation Board Indoor Climaprotect

Innendämmung darf jetzt völlig neu gedacht werden.

Mit TecTem® Insulation Board Indoor Climaprotect gehören feuchte Wände und in deren Folge Schimmelpilz der Vergangenheit an. Die mineralische Dämmplatte bietet eine nachhaltige Lösung, die den Ursachen für Schimmelpilz einfach keine Chance mehr lässt. Sie verhindert wirkungsvoll die Bildung von Kondensat an der Wandoberfläche und darüber hinaus durch ihren pH-Wert auch die Bildung von Schimmelpilz. Zudem verfügt sie über eine höhere Dämmleistung als herkömmliche Schimmel-Sanierplatten.

TecTem® Insulation Board Indoor

Quelle: KNAUF AQUAPANEL GmbH, Dortmund


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG