Kontakt

Leistungsfähige Systeme im Holzbau

Im Holzbau hat sich die Kombination mit Trockenbaukonstruktionen aus Gipsplatten längst bewährt. Beide Systeme ergänzen sich optimal, gerade wenn besonders hohe Anforderungen gestellt werden. Ob als aussteifendes Element, aus Schall- oder Brandschutzgründen oder einfach nur als Bestandteil in einem raumtrennenden System - der Einsatz von Gipsplatten bringt jede Menge Vorteile.

Trockenbau Holzrahmenbau

Quelle: Knauf Gips KG, Iphofen

Moderne Gipsplatten liefern Bestwerte in Sachen Robustheit sowie Schall- und Brandschutz. So bieten diese Konstruktionen Schallschutz weit über dem Standard. Und selbst bei mehrgeschossigen Holzbauten lassen sich mit der passenden Trockenbaukonstruktion die geforderten Brandschutzwerte problemlos erfüllen.

Dank Vorfertigung und kurzen Bauzeiten lassen sich Bauvorhaben besonders schnell und effizient umsetzen. Schlanke Konstruktionen garantieren eine optimale Raumausnutzung. Die Konstruktionen sind enorm flexibel und ihre Grundrisse lassen sich auch nachträglich noch ändern und anpassen. Auch aus energetischer Sicht bieten diese Systeme klare Vorteile. Aktuelle Anforderungen aus der Energieeinsparverordnung lassen sich sicher und wirtschaftlich umsetzen.

Gerade in hochverdichteten Stadtgebieten bietet der Holzbau in Kombination mit leistungsfähigen Trockenbausystemen ganz neue Möglichkeiten zusätzlichen und hochwertigen Wohnraum zu gewinnen. Dank der leichten Bauweise lassen sich alte Gebäude schnell und effizient aufstocken.

Dank dieser vielen Vorteile wird die Holzbauweise immer beliebter, was sich auch in den aktuellen Baustatistiken widerspiegelt.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG